Artikelsuche Informationen
Produktdetails

Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV)

Art.Nr.: 1
Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV)
DVBT, DVBC, DVB-T2, Analog TV, FM Radio, Composite, SVideo, HDTV Stick

19 Bewertungen
Lieferant Sundtek Devices Intl.
Kategorie: Digital TV Sticks
Auf Lager
89,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV)
Sundtek MediaTV Pro III ist der weltweit erste TV Empfänger welcher vollständig unter Linux unterstützt wird!

Unterstützte Standards:

DVB-C
DVB-T
DVB-T2
FM Radio/RDS (stereo)
Analog TV (stereo,weltweite TV Standards)
Composite
S-Video
HDTV Ready

Netbook kompatibel, Asus EEEPC, Acer Aspire One, verschiedene NAS Systeme (Synology, QNAP, IOMega, Western Digital), etc

Die jeweils aktuellen Treiber können aus dem Supportforum heruntergeladen werden:
Treiber Board
Treiber Installation

* Das Handbuch sowie Treiber befindet sich ausschließlich online und werden regelmäßig aktualisiert

Unterstützt Linux 2.6.x (ab 2.6.15 ohne ein Modul zu kompilieren), sowie 3.x

Fuer HDTV (z.B.: ARTE-HD/ZDF-HD) ist entweder ein Rechner mit 3 GHz, oder Intel ATOM mit NVidia Graphik notwendig (z.B NVidia ION)

Unterstuetzte Systeme/Architekturen:
* ARM
* Intel/AMD x86 (32/64 bit)
* IBM PowerPC (z.B. Sony Playstation 3 - erste Version)
* MIPS/MIPSel

* SuperH/SH4
* Dreambox 500HD/800SE/8000 DVB-C, DVB-T Support

* VU+ Duo Support
* Alle Linux Distributionen welche bis zu 5 Jahre alt sind.

* Linux und FreeBSD Support

Der Mediaexchange Adapter erlaubt es Videos von externen Videoquellen wie z.B.: älteren Videorekordern, DVD-Playern, Kameras oder auch verschiedenen Audioquellen aufzuzeichnen.
Ebenfalls kann mittels diesen Adapters eine Playstation Portable am PC verwendet werden!
Die kleine Antenne eignet sich perfekt um auch unterwegs die notwendige Empfangsqualität zu erhalten! Die Antenne ist ausreichend ausgelegt für DVB-T, AnalogTV sowie FM Radio im gesamten europäischen Raum!
Die mitgelieferte Fernbedienung eignet sich unter anderem auch für Linux VDR (AAA Batterien befinden sich nicht im Lieferumfang)

Stromverbrauch:
- DVB-C 225mA
- AnalogTV 350mA
- Composite / S-Video 195mA
- Stromverbrauch ohne Treiber 80mA
- Standby bei geladenem Treiber 85mA

* als spezielles Angebot beinhaltet dieses Gerät ebenfalls vollständige Linux Unterstützung, angefangen bei Linux 2.6.15 für 32 und 64Bit Intel/AMD. Eine Treiberinstallation dauert mit der von Sundtek mitgelieferten Software nur wenige Sekunden!

Der USB TV Tuner wird in Berlin hergestellt.

Für weitere Fragen bezüglich dieses Produkts kontaktieren Sie uns bitte unter 030/74928403

Spezifikation
Farbe schwarz
Zusatzinformationen Stichworte Preisalarm

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode:
Einen Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Rene schreibt: Uhrzeit: 10:26 Datum: 15.09.2014 Bewertung: 5
Funktioniert ohne weiteres zutun. Auch ich habe den Stick in Funktion mit tvheadend an dem Cubietruck. Habe mich wegen der Linux-Unterstützung für dieses Produkt entschieden. Die Inbetriebnahme war/ist ein Kinderspiel mit dem Shellskript ist man in weniger als 5 Kind einsatzbereit.

Schnelle Lieferung und ein guter Preis für die gebotene Leistung.
Bernd schreibt: Uhrzeit: 22:12 Datum: 13.08.2014 Bewertung: 5
Absolut genial und funktioniert vor allem mit ALLEN Sendern von Kabel Deutschland, das können andere namhafte Sticks nicht von sich behaupten...

Ich hab den Stick im Einsatz mit Tvheadend, XBMC und DVB-C (Kabel Deutschland) (XBMC und Tvheadend jeweils auf einem dedizierten Pi).
Live-TV und Aufnahmen sind absolut ruckelfrei, auch in HD.

Evtl. häng ich noch einen zweiten Stick an den Pi, um Live-TV und Recording auf verschiedenen Multiplexes gleichzeitig zu ermöglichen, der Pi ist allerdings aktuell schon bei roundabout 0.8 CPU Load im Betrieb...
Gunter schreibt: Uhrzeit: 07:57 Datum: 15.06.2014 Bewertung: 3
Stick funktioniert gut im Verbund mit TVheadend und XBMC. Negativ zu vermerken ist, dass das Zubehör laut Beipackzettel nachgeliefert werden sollte, was aber trotz Ankündigung per Mail bis heute nicht geschehen ist. Daher Abwertung auf 3 Sterne.

Kommentar von Sundtek:
das fehlende Zubehör wird umgehend nachgesandt, es gab beim Produktstart im Februar leider einen Engpass mit dem Zubehör, beim Nacharbeiten kam es dann zu Unklarheiten bei Bestellungen welche damals einen Splitter geordert hatten da dort mehr als nur der Tuner versandt wurde. Diese Liefer-Probleme sind mittlerweile behoben, Zubehör ist ausreichend vorhanden und gehört natürlich zum Produkt.
Erwin schreibt: Uhrzeit: 16:05 Datum: 09.06.2014
Ich glaube, ich warte am längsten auf meinen Stick ?
Bestellung: 7.12.2013

Kommentar Sundtek:
Sorry, die Nachnahmebestellung war in der Tat noch aus der Zeit wo wir Lieferschwierigkeiten hatten, mittlerweile hat sich das aber gelegt. Da diese Nachnahmebestellung so lange her ist haben wir diese dann nicht mehr ausgeliefert; Mittlerweile wurde es aber mit dem Kunden geklärt und abgearbeitet.
Übliche Lieferzeiten liegen derzeit bei 0-(im schlechtesten Fall sehr selten)3 Tage nach Zahlungseingang bzw. der Bestellung, sollte etwas länger dauern telefonisch melden 030/74928403
Sollte einmal ausnahmsweise niemand erreichbar sein, einfach die Telefonnummer hinterlassen wir rufen zurück.
Erwin schreibt: Uhrzeit: 16:04 Datum: 09.06.2014
Ich glaube, ich warte am längsten auf meinen Stick ?
schreibt: Uhrzeit: 21:59 Datum: 04.06.2014 Bewertung: 5
Der Stick ersetzt einen acht Jahre alten Terratec T2 DVB-T Empfänger an einem Office-PC. Die Lieferung war sehr schnell. Eine Frage wurde vom Support am Telefon freundlich und kompetent beantwortet. Der Stick läuft mit Kaffeine und DVB-C ohne Probleme unter Lubuntu.
Einwandfreie Ware, sehr schnelle und zuverlässige Abwicklung. Gerne wieder!
Harald schreibt: Uhrzeit: 23:39 Datum: 14.05.2014 Bewertung: 5
Nach einer Woche Bastelarbeit haben die Updates vom 14.05.2014 von "TVHeadend - Testing" und dem Sundtek-Driver-Package den Erfolg gebracht. DVB-C-Streaming von der Synology an VLC am Notebook funktioniert und Aufnahme direkt auf die 213+ geht auch.

Ich bin happy!
Lutz schreibt: Uhrzeit: 11:43 Datum: 24.04.2014 Bewertung: 5
Herausragender Service!
Ich habe hier den TV-Stick für den Betrieb an einer Synology DiskStation 212 mit TVHeadEnd bestellt. Der notwendige Treibei ist sehr einfach über die Softwareverwaltung der DS zu installieren.
Es hat jedoch nicht gleich funktioniert, da zusätzlich auch die VideoStation der DSM installiert war und Zugriffsrechte auf die Dervices vrebogen hat.
Der sehr kompetente Service konnte jedoch sofort nach meiner Meldung helfen und das Problem lösen. Die Erfahrung fließen in die nächste Version des Treibers mit ein.

Kommentar Sundtek:
In Deinem Fall hatte die Berechtigung von /dev/dvb/adapter0 nicht gestimmt, im anderen Fall war es /dev/dvb; Nun sollte diese Problematik endgültig behoben sein.
Manfred schreibt: Uhrzeit: 11:53 Datum: 21.01.2014
Ware ist am 14.01.14 versandt worden, bis heute 21.01.14 nicht eingetroffen. Schneckenpost?
Günter schreibt: Uhrzeit: 15:42 Datum: 18.01.2014 Bewertung: 5
Im Internet kann man lesen, dass dieser Stick als einer der wenigen (!) auch mit Synology NAS läuft. Also gleich bestellt, Treiber installiert und eingesteckt. Leider ohne Erfolg der Dienst tvheadend wollte den Stick einfach nicht erkennen.
Nun kommt der Support von Sundtek ins Spiel, von dem ich geradezu begeistert bin. Folgendes ist zu berichten:
1. Prompte Antwort mit konkreten Vorschlägen per E-Mail. Leider ohne Erfolg.
2. Am nächsten Tag Einrichtung einer Skype-Sitzung und Austausch per Chat. Nach Zugang zu meinem NAS und kurzer Zeit war das Problem gefunden: Die Zugriffsberechtigung auf ein benötigtes Verzeichnis fehlte. Dies konnte direkt vom Support behoben werden.
3. Aber nicht nur das: Nach weiteren 20 Minuten wurde auch gleich der Treiber (17.1.2014) angepasst, so dass nun die Berechtigungen abgefragt werden und die Installation entsprechend korrekt erfolgen kann.
Einfach Super! Habe schon einiges mit Supports erlebt, aber so einen kompetenten und prompten Service bisher noch nie: Dicke Empfehlung!
Darko schreibt: Uhrzeit: 11:44 Datum: 02.06.2013
Läuft der Stick auch unter Win8 x64?
Markus schreibt: Uhrzeit: 12:09 Datum: 17.09.2012 Bewertung: 5
Hab den Stick jetzt über 2 Jahre im Einsatz, läuft sowohl als DVBT mit tvheadend
als auch zum überspielen meiner VHS mit mencoder auf mehereren linux Kisten
Olaf schreibt: Uhrzeit: 16:03 Datum: 29.06.2012 Bewertung: 5
Alles bestens. Schnell geliefert.
Tobias schreibt: Uhrzeit: 18:40 Datum: 18.01.2012 Bewertung: 4
Schnelle Lieferung.
Der Stick funktioniert prima als DVB-C-Tuner mit dem Windows Media Center (Win7 SP1), was laut Forum nicht von Anfang an so war.
Treiber lagen zwar keine bei, aber man konnte sich diese unkompliziert hier im Forum besorgen.
Danach lief die Einrichtung im Windows Media Center kinderleicht.

Der Treiber von der Firmenseite http://sundtek.com/?tb=5&lm=1 funktionierte nicht.
Vieleicht ist der dortige Upload veraltet?

Unter Linux habe ich das Gerät noch nicht getestet.

Bis jetzt bin ich aber sehr zufrieden. :-)
Hanifi schreibt: Uhrzeit: 17:28 Datum: 18.08.2011 Bewertung: 5
Super super schnelle Lieferung, vielen Dank
Stefan schreibt: Uhrzeit: 17:31 Datum: 23.06.2011 Bewertung: 5
Moin,
ich habe Ende Februar bestellt und heute (23.06.2011) meinen Stick erhalten. Ich hatte Vorkasse gewählt und war daher trotz der langen Lieferzeit recht ruhig geblieben.

Ich benötige den Stick im analogen TV-Betrieb unter x86_64-Linux. Ich hatte zuvor schon diverse andere, vermeintlich funktionierende, Sticks getestet, die aber allesamt versagt haben. Daher bin ich auch heute recht skeptisch an die Sache herangegangen.

Umso erstaunter war ich, als der Stick im Zusammenspiel mit TvTime innerhalb kurzer Zeit (Treiber runterladen, Shellskript ausführen, TvTime mit Parameter "-d /dev/video1" starten (/dev/video0 gehört meiner Webcam) und fertig.

Ich bin total begeistert, das Bild ist klasse (sogut, wie analog-TV hier eben sein kann). Meine 2 1/2 jährige Suche nach einem unter Linux funktionierenden Analog-Tv-USB-Stick hat jedenfalls ein Ende.

Viele Grüße

Gentoo Base System release 2.0.3
Portage 2.1.10.3 (default/linux/amd64/10.0/desktop/kde, gcc-4.5.2, glibc-2.13-r2, 2.6.38-gentoo-r6-stv-rev-2b x86_64)
Robert schreibt: Uhrzeit: 16:48 Datum: 22.01.2010 Bewertung: 5
Endlich ein USB-Gerät, das unter Linux (DVB-C) wirklich funktioniert.
Kabelfernsehen unter vdr und kaffeine funktioniert ohne Aussetzer.
Die Installation des Treibers ist extrem einfach.
Kann das Gerät nur weiterempfehlen.
Aktuelles Produkt Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV) Sundtek MediaTV Pro III (DVB-C/T/T2, FM-Radio, AnalogTV) Art.Nr.: 1  
DVBT, DVBC, DVB-T2, Analog TV, FM Radio, Composite, SVideo, HDTV Stick
89,00 €*